Mit Lebensmittel und Hygieneartikel hilft der Hilfsfonds für Remshaldener Bürger e.V. der Tafel Weinstadt, Artikel anbieten zu können, die von Supermärkten nicht kommen. Bestellt wurden sie bei Rewe in Grunbach. Der Markt lieferte oder stellte die Ware zur Abholung durch das Tafelfahrzeug bereit.

Die Tafel bedankt sich herzlich bei Frau Christa Schraml, Vertreterin vom Hilfsfonds Remshalden. Schon viele Jahre bezahlt der Hilfsfonds 4er Tickets für die S-Bahn; diese werden in der Tafel an Remshaldener Kunden ausgegeben.

 

Wie werden Sie Tafelkunde und was müssen Sie vorlegen um einen Ausweis zu bekommen steht ausführlich auf der Homepage tafel-weinstadt.de; dem Hilfsfonds werden keine Namen übermittelt.

Viele Lebensmittel werden zu sehr günstigen Preisen angeboten, nutzen Sie das Angebot.

 

Bild (von links): Dr. Joachim Michelbach, Elmar Schuster, für den Hilfsfonds Christa Schraml