Drucken

In der letzten Woche konnte die Lücke für die  Finanzierung des neuen Kühlfahrzeugs für die Weinstadt-Tafel geschlossen werden. Jürgen Jehle(VR-Bank Weinstadt) überreichte an Anton Zerfaß und Dieter Weinhardt (Weinstadt Tafel e.V.) einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro als Unterstützung für das neue Kühlfahrzeug. Das Kühlfahrzeug wird an fünf Tagen in der Woche benötigt, um die Waren in und um Weinstadt für die drei Öffnungstage des Tafel-Ladens in Benzach zusammen zu holen. Nach vier Jahren Laufzeit ist es der optimale Zeitpunkt zum Verkauf des bisherigen Fahrzeugs und für eine Neubeschaffung. Aktuell kommen derzeit durch die einkaufsberechtigten Flüchtlinge ca. 25% mehr Kunden; den ‚Spitzentag 2015‘ gab es am vorletzten Freitag, als 54 Kunden in zwei Stunden gezählt wurden.

Für VR-Vorstand Jürgen Jehle ist klar, dass mit der ‚Geschäftstätigkeit am Ort‘ auch die ‚Unterstützung am Ort‘ verbunden ist. Anstatt kleiner Kundengeschenke zu Weihnachten wurde wieder eine große Unterstützung für eine soziale Einrichtung,  - in diesem Jahr für die Weinstadt-Tafel. Die ‚Tafel-Leute‘ dankten herzlich für die Unterstützung der örtlichen ‚Tafel-Arbeit‘.